MINT TANK
ONLINE
Bildung

Einstieg: MINT TANK (digital)

Die Pandemie mit den einhergehenden Kontaktbeschränkungen machte leider einige in Präsenz geplante MINT TANK-Formate erneut unmöglich, darunter auch die Einstiegsveranstaltungen. Aufgrund der mittlerweile validen Erfahrungen mit Online-Veranstaltungen konnte das MINT TANK-Team jedoch erneut kurzfristig für digitale Alternativen sorgen. 

Nach dem positiven Feedback der Teilnehmer*innen zu den digitalen Einstiegsveranstaltungen aus dem Dezember 2020, kamen auch in 2021 insgesamt 150 Gewinnerinnen und Gewinner der Dr. Hans Riegel-Fachpreise an zwei Terminen für eine hochkarätig besetzte Online-Veranstaltung zusammen:

  • Keynote-Vortrag von Dr. Kerstin Ludwig (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Institut für Humangenetik) mit dem Titel  „…und dann kam Corona – Einblick aus der Medizinforschung“:

    Die mehrfach ausgezeichnete Humangenetikerin Dr. Kerstin Ludwig ist seit wenigen Monaten Mitglied eines europaweiten Forschungsverbundes, bei dem sie auf genetischer Ebene untersucht, wie der Covid-19-Erreger wirkt und ob anhand der DNA der Patient*innen bereits die Wahrscheinlichkeit für die Schwere der Erkrankung abgeleitet werden kann.

  • Keynote-Vortrag von Prof. Stefan Rahmstorf (Professor für Physik der Ozeane und Leiter der Forschungsabteilung für Erdsystemanalyse, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung) mit dem Titel „Ozeanographie & Klimawandel“ „Die wissenschaftlichen Grenzen der Klimaforschung für globale Nachhaltigkeit fächerübergreifend zu erweitern und Lösungen für eine sichere und gerechte Klimazukunft anzubieten“ – das ist die Mission des PIK. Als führende Einrichtung verbindet das Institut die neuesten Erkenntnisse zum Erdsystem mit der Abschätzung von Klimarisiken und mit der Erforschung von Politikoptionen.
  • Kurzvorträge zu unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Themen in Kleingruppen: 
Titel des VortragsReferent*in
„Städte im Klimawandel: Nachhaltige Stadtplanung aus geographischer Sicht“Prof. Dr. Hans-Joachim Fuchs, Uni Mainz
„Nachwachsende Rohstoffe“Dr. Thorsten Kraska, Uni Bonn
„Das Gehirn meiner Kunst – Kreativität und das selbstbewusste Gehirn“ Prof. Dr. Erwin Speckmann, Uni Münster
Live-Experimente: „Farbstoffsolarzelle“ Dr. Janina Hahn, TU Dresden
Live-Experimente aus dem PhysiklaborDr. Angela Fösel, Uni Erlangen-Nürnberg
„Wasserstoff für eine klimaneutrale Industrie, Mobilität und Energieversorgung?!“Prof. Dr. Karsten Pinkwart, HS Karlsruhe
„Fahrautomatisierung und ihre Herausforderungen“Dr. Shadan Sadeghian, Uni Siegen
„PET – Privacy Enhancing Technologies“Dr. Michael Nüsken, Uni Bonn
„Vom Molekül zum Material – wie die Chemie technologische Probleme löst“Prof. Dr. Mathias Wickleder, Uni Köln
„Das Kunst-Ding – Braucht Kunst einen dinglichen Ausdruck?“Prof. Dr. Erwin Speckmann, Uni Münster
Podiumsgespräch mit älteren Preisträger*innen mit anschließendem Austausch in Kleingruppen

Preisträger*innen aus den vergangenen Jahren erzählen von ihrem Studium, vom MINT TANK und beantworten gerne Fragen dazu.

 

Das Organisationsteam:

Wir haben es erfreulicherweise auch mit digitalen Einstiegsveranstaltungen geschafft, die neuen Stipendiat*innen an den MINT TANK zu binden. Ein Großteil kam wieder zu anderen Online- oder Präsenzveranstaltungen im Laufe des Jahres 2021.

Dr. Leonie Grafweg, Peter Laffin, Sarah Trinkewitz (MINT TANK-Team)

© 2021. Dr. Hans Riegel Stiftung