Fachpreise
Bonn
Bildung

Dr. Hans Riegel-Fachpreise Bonn

Was haben Bioethanol, Emissionsschutz und der Borkenkäfer gemeinsam? Es sind drei Themenfelder herausragender Seminararbeiten, mit denen Schülerinnen und Schüler aus Bonn und der Umgebung einen Dr. Hans Riegel-Fachpreis gewonnen haben. Insgesamt 18 Arbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik haben die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität und die Dr. Hans Riegel-Stiftung prämiert. Mit den Preisen werden seit 15 Jahren besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten geehrt

Die Sieger*innen

PlatzVornameNameSchuleFachThema
1. PlatzLeoSchindlerBeethoven-Gymnasium BonnBiologieUntersuchungen von Wintervogelgemeinschaften an Futterstationen in unterschiedlichen Lebensräumen in Bonn
2. PlatzMariano StefanoSukoppNicolaus-Cusanus-GymnasiumBiologieKönnen Flechten als verlässliche Umweltindikatoren in Bonn-Bad Godesberg dienen?
3. PlatzSophiaRufErzbischöfliches St.-Joseph-Gymnasium RheinbachBiologieDer Einfluss von Musik auf den menschlichen Organismus
1. PlatzMairaSchugtAmos-Comenius-Gymnasium BonnChemieBioethanol - ein Treibstoff der Zukunft? Untersuchung selbst hergestellten Bioethanols aus Altbrot
2. PlatzLorenz-SamuelGoebelsBeethoven-Gymnasium BonnChemieChemische Analyseverfahren in der Diagnostik von SARS-COV-2-Infektionen
3. PlatzFrederikeBirgelHardtberg-Gymnasium BonnChemieDer Einfluss von handelsüblichen Bleichmitteln auf Farbstoffe in Textilien
1. PlatzPaulaKaiserErnst-Moritz-Arndt-Gymnasium BonnGeographieDer Borkenkäfer im Kottenforst - ein Feind der Forstwirtschaft
2. PlatzJakobBalzerErnst-Moritz-Arndt-Gymnasium BonnGeographieEmissionsschutz durch Temporeduzierung - Fallbeispiel Reuterstraße Bonn
3. PlatzFabianBauschCJD KönigswinterGeographieUnterschiedlich leben auf dem Dach der Welt: Die Überwindung ethnischer Disparitäten im heutigen Nepal
1. PlatzMariusWrobelErnst-Moritz-Arndt-GymnasiumInformatikVergleich unterschiedlicher KI-Strategien zur Ziffernerkennung
2. PlatzMiriamTrebstErnst-Moritz-Arndt-GymnasiumInformatik

Wie viel bringt das Lüften wirklich? Entwicklung, Programmierung und automatisierte Auswertung eines CO2-Sensors mit Calliope mini

3. PlatzAnnikaPetersenErnst-Moritz-Arndt-GymnasiumInformatikDas Benford´sche Gesetz: Theorie und Anwendung zur automatisierten Plausibilitätsprüfung von statistischen Datensätzen
1. PlatzLinusEngelfriedAlexander-von-Humboldt Gymnasium BornheimMathematikWer ist Sieger in einem fiktiven Kampf? Beurteilung der Kräfte von Superheld vs. Superschurke unter Anwendung von Sätzen der Analysis
2. PlatzAnushmitaDuttaBeethoven-Gymnasium BonnMathematikDas SIR-Modell: Anwendung auf die COVID-19 Pandemie
3. PlatzOskarEngelfriedAlexander-von-Humboldt Gymnasium BornheimMathematikEine mathematische Herleitung der zweiten Friedmann-Gleichung mit Fokus auf die dafür benötigte Transformation
1. PlatzJonathanBüschingHelmholtz-Gymnasium BonnPhysikBestimmung der Gravitationskonstante
2. PlatzDanielKazuninStädtisches Gymnasium HennefPhysikEntwicklung eines physikalisch-mathematischen Modells zur Berechnung einer Rakete mit Wasser-/Luftantrieb unter Berücksichtigung des aerodynamischen Widerstandes
3. PlatzPaulVölkerOtto-Kühne-Schule Godesberg GmbHPhysikVariabilität der Extrusion in der additiven Fertigung von Polylactiden

© 2021. Dr. Hans Riegel Stiftung